· 

alles ganz neu 2.0

man weiß es ja. ich liebe brighton. ich meine, england generell ist toll, keine zweifel. aber brighton ist einfach was ganz besonderes für mich. und jetzt, jetzt wohne ich in dieser fantastischen, kleinen stadt am meer (!!!). 

viele verstehen vielleicht nicht warum man aus london wegzieht, wenn man schonmal die möglichkeit hat dort zu leben. dazu kann ich nur sagen, dass die stadt london mich nicht vertrieben hat. viel mehr die umstände. und dann gibt es da das internet. zeigt dir sprüche, videos, bilder und alle erzählen dir, du sollst das leben leben, welches dich glücklich macht und deine zeit nicht mit menschen verschwenden, die dich daran hindern. tja, wenn man das die ganze zeit vor augen hat, muss man ja irgendwann "nachgeben". mir ist klar geworden, dass es in diesem jahr um mich geht und ich es im besten fall genießen sollte. das war der grund, welcher mich dazu gebracht hat von jetzt auf gleich meine gesamtsituation komplett zu ändern. einfach mal dem herzen folgen. und das hat mich ganz eindeutig und auf schnellstem wege nach brighton geführt. 

ich habe es noch keine sekunde bereut, dies getan zu haben. nein, ganz im gegenteil. jeden tag bin glücklicher darüber und freue mich nun endlich, dass ich noch ein halbes jahr in england bleiben kann.

aber nicht nur das ist neu. auch meinen blog möchte ich etwas neu gestalten. hier passiert so gut wie nichts, da ich mich immer nur einmal in gefühlt sechs monaten dazu überwinde, hier etwas hineinzuschreiben. das liegt daran, dass mir ideen fehlen. jetzt habe ich aber eine. neue themen. ich möchte diesen blog nutzen, um vielleicht einige kurzgeschichten zu schreiben/veröffentlichen. außerdem würde ich unglaublich gerne mehr auf ernstere themen eingehen und nicht immer nur so oberflächlich schreiben. ich möchte über dinge reden, die mich beschäftigen, zu denen ich mich äußern möchte, ohne aber sofort eine antwort parat haben zu müssen. 

ich weiß deshalb nicht genau, wo das hier hinführt, aber ich bleibe gespannt und freue mich darauf diese "neue welt" zu erkunden.

bis bald,